G11/G12 Tieferlegung

Die Fahrwerkstechnologie

Die Fahrwerkskomponenten von AC Schnitzer verbessern den Fahrkomfort, die Fahrdynamik und die Fahrsicherheit. Voraussetzung dafür ist, dass die Räder den Bodenkontakt immer behalten und gute Straßenlage, Kurvenstabilität sowie die Brems- und Lenksicherheit gewährleistet sind.

Für die außergewöhnlich hohe Produktqualität aller AC Schnitzer Fahrwerkskomponenten steht Manfred Wollgarten mit seinem Namen und zertifiziert das aufwendige Testverfahren für jedes Original-Produkt.

AC Schnitzer Tieferlegung 

Eine Tieferlegung des Fahrzeuges, um 25 mm (35 mm), erfolgt bis zu einer Geschwindigkeit von 70 km/h. Ab 70 km/h wird die vom Fahrer gewünschte Fahrzeughöhe eingestellt (Sport oder Komfort). Ab 140 km/h wird immer die Sportfahrzeughöhe (- 10 mm) eingestellt, damit das Fahrzeug bei höheren Geschwindigkeiten über einen niedrigen Schwerpunkt verfügt.

Das AC Schnitzer Tieferlegungsmodul bewirkt, durch Absenkung des Schwerpunktes, eine spürbare Steigerung der Fahrdynamik und des Kurvenhandlings im unteren Geschwindigkeitsbereich.

Die dadurch verbesserte Optik trägt massgeblich zu einem sportlichen Auftritt bei.

Das AC Schnitzer Tieferlegungsmodul ist ein zusätzliches Steuergerät zur Fahrwerksoptimierung ohne Eingriff in die Mechanik. Fahrzeugsysteme wie Leuchtweitenregulierung, Diagnosen, Abstandskontrolle, Side-Assistent und Einparkhilfe arbeiten weiterhin nach BMW Standard. Die serienmässige Höhenverstellung per I-Drive Menü oder Wahlschalter arbeitet wie gewohnt, alle Niveaus sind jedoch um das eingestellte Tieferlegungsmass abgesenkt.